Ziele:  - Stärkung des Vertrauens in die eigenen mathematischen Fähigkeiten

            - Erhöhung der Fachkompetenz in Mathematik (Algebra, Analysis,
              Geometrie, 
Wahrscheinlichkeitstheorie usw.)

            - mindestens Note 4 in der nächsten Mathematikprüfung*

            - Verbesserung der Mathematik-Note im nächsten Zeugnis*

            - Bestehen der Aufnahmeprüfung ans Gymnasium bzw. der

              Maturitätsprüfung

Zielgruppen:   - Jugendliche, die sich auf eine Mathematikprüfung besonders
                            gut vorbereiten
möchten

                          - Jugendliche mit Stofflücken in Mathematik

                          - Sekundarschüler mit ungenügender Zeugnisnote in Mathematik

                          - Sekundarschüler, die ans Kurzgymnasium übertreten möchten

                          - Primarschüler, die ans Langgymnasium übertreten möchten

                          - Gymnasiasten mit ungenügender Zeugnisnote in Mathematik

                          - Gymnasiasten, die sich auf die Mathematik-Maturprüfung gut

                            vorbereiten möchten

Umfang: nach Vereinbarung (mindestens eine Lektion à 45 Minuten)

Zeit: gemäss Absprache (unter der Woche oder am Wochenende)

Ort: Kienastenwiesweg 29, 8053 Zürich, oder Schäracher 5, 8053 Zürich 

Inhalt: individuell gemäss Bedarf (siehe auch unter „Ziele und Strategie“)

Kosten: Fr. 88.- pro Lektion **

Vertrag: Bitte nehmen Sie die Vertragsbedingungen zur Kenntnis.

Anmeldung: Hier können Sie sich online anmelden .

*  Diese Ziele können nur dann erreicht werden, wenn der Jugendliche motiviert ist und den Einzelunterricht regelmässig (insbesondere vor den Prüfungen) besucht.  

** Die Kosten werden jeweils Ende Monat in Rechnung gestellt; Barzahlung nach dem Einzelunterricht ist möglich.

Für Jugendliche aus finanzschwachen Familien wird der Einzelunterricht zu Fr. 55.- pro Lektion angeboten. Damit der reduzierte Tarif gewährt werden kann, haben die Eltern ein schriftliches Gesuch mit einer Bestätigung an Dr. Balz Bürgisser zu richten.